11.11.2022 Zurück

Sprechtag zum Umgang mit Verwaltung und Polizei

Bürgerinnen und Bürger im Kreis Ahrweiler, die Probleme mit Verwaltungen oder im Umgang mit der Polizei haben, können sich an die Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz und Beauftragte für die Landespolizei, Barbara Schleicher-Rothmund, wenden. Im Rahmen eines Sprechtags am Dienstag, 6. Dezember 2022, besteht in der Kreisverwaltung (Sitzungsraum 4, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler) die Möglichkeit, in einem persönlichen Gespräch eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Als Beauftragte für die Landespolizei ist sie nicht nur Ansprechpartnerin für Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern. Auch Polizeibeamtinnen und -beamte können sich zur Beratung direkt und ohne Einhaltung des Dienstwegs an sie wenden.

Anmeldungen zur kostenfreien Beratung nimmt das Büro der Bürgerbeauftragten unter Telefon 06131 / 2899-999 noch bis Dienstag, 22. November 2022, entgegen.

Darüber hinaus können sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen auch telefonisch oder schriftlich an Barbara Schleicher-Rothmund (Kaiserstraße 32, 55116 Mainz) wenden unter Telefon 06131 / 289-990, per Fax 06131 / 2899-989 und per E-Mail poststelle@diebuergerbeauftragte.rlp.de.

Weitere Informationen gibt es online unter www.diebuergerbeauftragte.rlp.de.