05.09.2022 Zurück

Swisttaler Apfelroutentag

Die rheinische Apfelroute begeistert zahlreiche Radfahrer/innen. Der 1. Swisttaler Apfelroutentag lädt die gesamte Region ein, die Gemeinde Swisttal entlang der „Schleife Swisttal" und Teilen der Hauptroute auf dem Fahrrad zu erkunden.


Eindrucksvolle Landschaften mit Burgen und Schlössern, vielfältige Dörfer, gastronomische und andere Angebote warten entlang der Route auf die Besucher/innen.

Tauchen Sie in die Geschichte ein, diskutieren Sie Energie- und Klimathemen, besuchen Sie Spielplätze und den Fitness-Outdoor-Parcours, genießen Sie ein Eis, Getränke und Speisen in den zahlreichen Gastronomiebetrieben entlang der Strecke. An 14. speziellen Gastronomie- und Eventstationen – verteilt in ganz Swisttal – warten vielfältige Angebote und Aktionen auf Sie. Die Veranstaltung findet von 11.00 und 17.00 Uhr statt.


Stellen Sie sich Ihr Programm und ihre Radtour ganz individuell zusammen:

Dazu steht ihnen ein handlicher Flyer, der eine wiederverwendbare Radfahrkarte beinhaltet, zur Verfügung. Fahren Sie die eingezeichnete Event-Strecke, dann kommen Sie garantiert an allen 14. Event-Stationen vorbei!

Wer lieber geführt fährt, kann dies ab 11.30 Uhr vom Fronhof in Swisttal-Heimerzheim aus tun: Volkmar Sievert vom adfc Bonn/Rhein-Sieg startet hier die geführte Tour entlang der Event-Strecke.


Weitere Angebote am Apfelroutentag sind u.a. der Radler/innen Talk mit Swisttals Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner. Um 11.00 (am Zehnthof in Odendorf), um 13.00 (am Fronhof in Heimerzheim) sowie um 15.00 (am Toniusplatz in Buschhoven) haben Sie die Möglichkeit über das Radfahren und Mobilitätsthemen mit der Bürgermeisterin zu diskutieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, Anregungen zu geben, was aus Ihrer Sicht für eine nachhaltigere Mobilität in Swisttal noch verbessert werden kann.


Am Toniusplatz in Buschhoven finden Sie ganztägig, u. a., neben dem zentralen Infopunkt von Gewerbeverein Swisttal e.V. und Gemeinde Swisttal, eine mobile Fahrradwerkstatt und einen Stand der Antonius-Apotheke. Sollte also etwas einmal nicht einwandfrei funktionieren oder Schmerzen bereiten, wird ihnen hier schnell geholfen.


Die Veranstaltung wird in Kooperation organisiert vom Gewerbeverein Swisttal e.V. und der Gemeinde Swisttal und unterstützt durch den Rhein-Voreifel-Touristik e.V.

Wir weisen abschließend darauf hin, dass das Radfahren und alle sonstigen Aktivitäten an diesem Tag auf eigene Gefahr geschehen. Bitte fahren Sie umsichtig und rücksichtsvoll, und tragen während der Fahrt nach Möglichkeit einen Fahrradhelm.