09.06.2022 Zurück

Virtuelle Sprechstunde Versicherungsrecht

Die Flut im Juli 2021 bedeutete für viele Betroffene einen Einschnitt im Leben. Die Schäden sind vielerorts auch heute noch deutlich sichtbar. Trotz solidarischer Hilfe und finanzieller Unterstützung durch Land und Leute müssen auch immer wieder Betroffene um die Regulierung ihres Schadens kämpfen. Lange Bearbeitungszeiten und unklare Auskünfte des Versicherers machen vielen Versicherungsnehmern zusätzlich zum Schaden zu schaffen. Die Verbraucherzentrale NRW möchte hier mit einer virtuellen Sprechstunde Betroffenen kostenfrei und unbürokratisch ersten Rat und Tipps rund um Versicherungsrecht und Schadenregulierung geben. Rechtsanwalt Heiko Effelsberg, Fachanwalt für Versicherungsrecht, steht Ratsuchenden am 21. Juni 2022 zwischen 17:30 - 19:00 Uhr für Fragen und Antworten zur Verfügung.


Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich hierzu über folgenden Link anmelden: https://next.edudip.com/de/webinar/virtuelle-sprechstunde-versicherungsrecht/1811782

Beachten Sie auch unserer anderen Informations-, Beratungs- und Seminarangebote zum Thema Starkregen, Unwetter & Co: www.verbraucherzentrale.nrw/hochwasser

Weitere Informationen und Terminvereinbarung zu unserer Versicherungsberatung finden Sie unter: www.verbraucherzentrale.nrw/node/1445