29.06.2021 Zurück

Auf die Ohren: Podcast „Pole-Position für Unternehmen“ startet

Die Kreiswirtschaftsförderung geht neue Wege in der Beratung und Unterstützung von Unternehmen im Kreis: Mit dem Podcast „Pole-Position für Unternehmen – das Kreisgespräch“ bietet sie ab sofort wirtschaftsrelevante Themen im Audio-Format an. Die Hörer können sich auf interessante Fakten, aber auch persönliche Meinungen und Erfahrungen freuen.

„Unsere Wirtschaftsförderung ist höchst innovativ. Dies wurde in den vergangenen Jahren unter anderem mit der Auszeichnung im Rahmen des Europäischen Unternehmensförderpreises unterstrichen. Mit dem neuen Format eines Podcasts wird dies abermals untermauert“, so Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

„Derzeit können viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Ein Austausch mit den Unternehmen ist der Kreiswirtschaftsförderung dennoch wichtig. Wir möchten die heimische Wirtschaft auch in diesen schwierigen Zeiten unterstützen und hoffen, mit dem neuen Informationsmedium Impulse und Einblicke auf neuen Wegen erlebbar zu machen“, fasst Tino Hackenbruch, Leiter der Kreiswirtschaftsförderung, die Idee des Podcasts zusammen.

Zum Hintergrund: Viele Unternehmen stehen aktuell vor der Frage, welche Förderprogramme und Unterstützungsangebote es seitens des Kreises, des Landes und des Bundes gibt und wie sie diese in Anspruch nehmen können. Diesen und vielen weiteren Fragen werden wir uns in unserem Podcast gemeinsam nähern. Im praktischen Audioformat gibt es so Innovation für unterwegs, im Büro oder für zuhause.

Eine entspannte Art, sich zu informieren – „Pole-Position für Unternehmen – das Kreisgespräch“ – der Podcast der Kreiswirtschaftsförderung ist jetzt unter https://kreis-ahrweiler.de/ zu finden, aber auch auf allen gängigen Plattformen abrufbar. Reinhören lohnt sich!