09.09.2020 Zurück

Engagement für Umwelt wird ausgezeichnet

Die Gemeinde Swisttal und das Unternehmen innogy haben im Juni 2020 gemeinsam erneut den innogy Klimaschutzpreis ausgelobt. Mit dem innogy Klimaschutzpreis werden jährlich Projekte gewürdigt, die in besonderem Maße zum kommunalen oder überregionalen Klima- und Umweltschutz beitragen. Im Jahr 2020 verleiht die Gemeinde den innogy Klimaschutzpreis zum vierten Mal. Bürger, Vereine, Institutionen und Firmen können sich bis zum 30.09.2020 mit ihren Ideen und Projekten rund um Klima- und Umweltschutz bewerben. Eine Jury honoriert die drei besten Projekte mit insgesamt 1.000 Euro.

„Die diesjährige Auslobung des innogy Klimaschutzpreises konnte aufgrund der Corona-Pandemie erst im Juni erfolgen. Klimaschutz ist ein zentrales Thema unserer Gegenwart, dass uns vor zahlreiche Herausforderungen stellt. Trotz der fortbestehenden Abstands- und Hygiene-Empfehlungen soll auch 2020 das vielfältige, bürgerschaftliche Engagement in Swisttal zum Schutz von Klima und Umwelt gemeinsam mit innogy ausgezeichnet werden. Der Wettbewerb und die gewürdigten Projekte können zugleich Impuls und Inspiration sein, um sich selbst im Klima- und Umweltschutz aktiv einzubringen“, sagt Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner. innogy-Kommunalbetreuerin Lydia Bauer betont: „Mit dem innogy Klimaschutzpreis fördern wir Bewusstsein und Engagement von Bürgerinnen und Bürgern und können dadurch vor Ort dafür werben, sich ebenfalls für den Umweltschutz stark zu machen. Wir freuen uns jedes Jahr über die tollen Ideen und Projekte, die in den Städten und Gemeinden umgesetzt werden. Die eingereichten Aktivitäten können noch in der Planung, gerade in der Umsetzung oder bereits abgeschlossen sein.“

Im vergangenen Jahr gewannen die Schüler der Gemeinschaftsgrundschule am Zehnthof mit dem Projekt „Die Mülldetektive“ der damaligen Klasse 1a und 1b sowie der Katholische Seelsorgebereich mit dem Projekt „Rettet die Bienen – rettet die Welt“ den innogy Klimaschutzpreis in Swisttal.

Bewerbungen zum innogy Klimaschutzpreis 2020 können bis zum 30. September 2020 direkt an die Gemeinde Swisttal, Fachbereich III/1 – Gemeindeentwicklung, Stichwort: „Klimaschutzpreis 2020“, Rathausstraße 115, 53913 gesendet werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Gemeinde Swisttal
Anna Lena Müller
Telefon: 02255 / 309 – 617
Annalena.Mueller@Swisttal.de