07.09.2020 Zurück

Badespaß in der Eifel-Therme Zikkurat

Die Eifel-Therme Zikkurat hat wieder geöffnet. Seit Montag darf wieder nach Herzenslust geplanscht, geschwommen und sauniert werden. Allerdings unter Beachtung der Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln, damit alle Gäste ihren Aufenthalt im Spaß- und Freizeitbad genießen können. Mit der Öffnung der Eifel-Therme starte auch das Schulschwimmen wieder, teilt deren Geschäftsführer Thomas Hambach.

Seit dem 31. März war das Freizeitbad geschlossen. Den bundesweit vorgegebenen „Lockdown“ für Schwimmbäder wollten Geschäftsführer Thomas Hambach und Betriebsleiter Christian Klein nutzen, um notwendig gewordene Sanierungsarbeiten zu starten. Im Zuge der Revision waren dann bislang unentdeckte Schäden am Rohrnetz und im Erdreich rund um das Außenbecken und später auch noch weitere Schäden am Sport- und Erlebnisbecken zu Tage getreten, aufgrund derer die Schließungsdauer verlängert werden musste.


Die Zwangspause ist auch genutzt worden, um das Schwimmbad und den Saunabereich zu renovieren. Das Kinderschwimmbecken wurde neu gefliest, die Duschanlagen grundlegend saniert, das Foyer gemütlicher gestaltet und der Shop mit Bade-Artikeln nach vorne verlagert. Im Saunabereich wurden die Ruheräume und Saunen überarbeitet. „Für die Renovierung und laufende Reparaturen haben wir seitens der GmbH ebenfalls weit über 100.000 Euro investiert“, so Hambach.

Eintrittspreise & Öffnungszeiten

Aktuell ist der Eintritt in die Eifel-Therme zehn Prozent günstiger als üblich. „Dazu haben wir uns entschlossen, weil es durch die Corona-bedingten Hygienevorschriften ein paar Einschränkungen gibt“, so Hambach. So dürfen zum Beispiel im Sauna-Bereich keine Wedel-Aufgüsse vorgenommen werden. Auch der Whirlpool und das Kleinkindbecken sind gesperrt, da dort der geforderte Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. 

„Um einen entspannten Aufenthalt bei uns genießen können, müssen Sie vor Ihrem Besuch auf jeden Fall einen Termin unter www.eifel-therme-zikkurat.de reservieren“, rät Klein. Nur so könne sichergestellt werden, dass die maximale Besucheranzahl von 110 Personen im Bad und 100 Personen in der Sauna nicht überschritten wird und alle Hygienemaßnahmen eingehalten werden können.

Bei der Reservierung haben die Kunden immer die Auswahl zwischen zwei Zeitabschnitten, die gebucht werden können.

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 11 bis 15 und von 16 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 15 und von 16 bis 21 Uhr sowie sonn- und feiertags von 10 bis 15 und 16 bis 20 Uhr. Montags bis freitags gibt es außerdem Frühschwimmen von 6:45 bis 07:45 Uhr.

Die Saunalandschaft ist montags bis donnerstags von 10 bis 16 und von 17 bis 22 Uhr geöffnet, freitags und samstags von 10 bis 16 und von 17 bis 23 Uhr und sonn- und feiertags von 10 bis 16 und 17 bis 21 Uhr.

www.eifel-therme-zikkurat.de